Primarärztin/Primararzt für HNO

Die fünf Landeskrankenhäuser Vorarlbergs bieten für 450.000 Patient:innen jährlich medizinische Leistungen auf höchstem Niveau und professionelle Servicequalität. 5.100 Mitarbeitende geben dafür ihr Bestes.

Die ISO-zertifizierte HNO-Abteilung am Schwerpunktkrankenhaus Feldkirch nimmt als Monopolabteilung den Versorgungsauftrag sowohl im operativen, als auch im konservativen Teil auf dem Gebiet der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie für das gesamte Bundesland wahr. 2023 wurden 2.798 Patient:innen stationär betreut, 2.391 Operationen durchgeführt und 16.321 ambulante Frequenzen abgewickelt. Die Abteilung besteht aus einer Bettenstation mit 36 systemisierten Betten sowie Spezialambulanzen für Allergie, Schlafscreening, Tracheostoma, Vestibularis, Audiologie/Pädaudiologie, Phoniatrie und Schluckstörungen. Die chirurgischen Leistungen umfassen das gesamte Spektrum der HNO-Chirurgie mit Schwerpunkten in der Tumorchirurgie (interdisziplinäre rekonstruktive Therapie), Ohrchirurgie (inklusive Implantologie), Traumatologie (Osteosynthese von Mittelgesichtsverletzungen), Schädelbasis/Nasennebenhöhlenchirurgie (navigationsunterstützt) und ästhetische Chirurgie

Ab 01.09.2024 kommt es zu folgender Neubesetzung:

PRIMARARZT:ÄRZTIN FÜR HNO

am Landeskrankenhaus Feldkirch (Schwerpunktkrankenhaus des Landes Vorarlberg)
Vlbg. Krankenhaus-Betriebsgesellschaft m.b.H.

  • Dienststelle: Vorarlberger Landeskrankenhäuser
  • Dienstort(e):
  • Beschäftigungsart: Teilzeit Vollzeit
  • Veröffentlicht am:
Ihre Aufgaben:
  • Leitung und Organisation der Abteilung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
  • Weiterentwicklung des medizinischen Leistungsportfolios nach neuesten wissenschaftlichen und ethischen Standards
  • Ausbildung von Ärztinnen und Ärzten mit Fokus auf höchster Ausbildungsqualität
  • Enge Kooperation mit 22 Fachabteilungen und Instituten im LKH Feldkirch
Ihr Profil:
  • Facharztausbildung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
  • Mehrjährige profunde und umfassende operative Erfahrungen mit Schwerpunkt in der Tumorchirurgie
  • Kooperativer Führungsstil und hohe Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Ausbildung im Krankenhaus-Management und Führungserfahrung
  • Habilitation im Sonderfach Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Details / Angebot:
  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet sowie interessante Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Verbund der Vorarlberger Landeskrankenhäuser
  • Sehr attraktive Rahmenbedingungen
  • Die Möglichkeit der Führung einer Privatordination im Haus
  • Modernste und top ausgestattete Infrastruktur
  • Attraktive Sozialleistungen (Personalrestaurant, Dienstwohnungen bzw. Unterstützung bei der Wohnungssuche, Kinderbetreuung, etc.)

Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Geburtsurkunde, ärztliches Zeugnis, Publikationsverzeichnis) bis spätestens 15.04.2024 online unter https://karriere.vlkh.net oder senden Sie uns Ihre Bewerbung an die Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H., z.H. Herrn Mag. Dr.  Andreas Stieger, Carinagasse 41, 6800 Feldkirch.

Fragen zur ausgeschriebenen Position beantwortet Ihnen Herr Mag. Dr. Andreas Stieger, T +43 (0)5522 303-5009, andreas.stieger@khbg.at.

Vorarlberger Landeskrankenhäuser

Inserat als PDF: Download