Chefärztin/-arzt für Radioonkologie

Zur Leitung unserer Radioonkologie mit Hauptarbeitsort an den Stand­orten Kantonsspital Frauenfeld und Kantonsspital Münsterlingen, Schweiz, suchen wir per 1.1.2025 oder nach Vereinbarung eine/n

Chefärztin/-arzt für Radioonkologie 100%

Das Team Radiologie Plus ist für die radiologische, nuklearmedizinische und radioonkologische Versorgung der vier Kliniken der thurmed AG zuständig. Des Weiteren betreibt es elf radiologische Praxen in den Kantonen Thurgau, St. Gallen und Graubünden. Beim Team Radiologie Plus arbeiten aktuell >270 Personen, darunter über 55 Fachärzte und 20 Assistenzärzte, welche sämtliche Subspezialitäten abdecken.

Ihre Aufgaben:
  • Leitung des Bereichs Radioonkologie des Teams Radiologie Plus (alle aktuellen und zukünftigen Standorte) mit zurzeit 27 Mitarbeitenden, davon 2 LA, 5 Medizinphysiker
  • Strategische Entwicklung des Fachbereichs und Repräsentation des Bereichs nach innen und aussen
  • Organisation und Leitung sowie Betreuung eigener Patienten in radio­onkologischen Sprechstunden, Bestrahlungsplanung und Nachkontrollen
  • Organisation und Leitung sowie eigene Teilnahme an den interdiszipli­nären Rapporten und DKG­zertifizierten Tumorboards
  • Organisation und Leitung sowie eigene Teilnahme am radioonkologischen Dienstwesen
  • Enge strategische Verzahnung und operative Abstimmung mit den übrigen Bereichen und Business Units des Team Radiologie Plus, ins­besondere mit der diagnostischen und therapeutischen Nuklearmedizin, der onkologischen diagnostischen Bildgebung und der interventio­nellen Radiologie sowie der zuweisenden und nachsorgenden Kliniken
Ihr Profil:
  • Fachärztin/­arzt in Radioonkologie mit mehrjähriger hochstehender klinischer Erfahrung an einem grossen Kantonsspital oder Universi­tätsspital
  • Hohe Sozialkompetenz und Erfahrung in Führung von Personal, Inter­esse an der Ausbildung und Förderung von Assistenzärzten/­innen
  • Erfahrung in der gelebten interdisziplinären Zusammenarbeit (der Name ist beim Team Radiologie Plus Programm) Bereitschaft für eine zukünftige Tätigkeit in einem Netzwerk von Radioonkologien über die thurmed AG hinaus
  • Erfahrung im Schweizer Gesundheitssystem und Vernetzung in der Schweizer sowie Europäischen Radioonkologie sind vorteilhaft
  • Erfahrung in Lehre und Forschung
Details / Angebot:

Darauf dürfen Sie sich freuen
Eine enge Zusammenarbeit mit dem Führungsstab des Team Radiologie Plus und allen Kliniken der Spital Thurgau AG sowie der Geschäftslei­tung der thurmed AG. Die Stelle beinhaltet eine grosse Eigenständigkeit und Gestaltungsspielraum in der Führung und Entwicklung der Radio­onkologie gemäss der Gesamtstrategie Team Radiologie Plus. Wir haben zudem eine aktive Karriereförderung für Fachärzte auch auf Stufe CA/CÄ. Bei entsprechenden Qualifikationen oder persönlicher Weiter­entwicklung sind ggf. höhere Kaderpositionen (z. Bsp. in der Direktion) möglich. Es steht Ihnen eine moderne Infrastruktur: je ein Truebeam Beschleuniger in Frauenfeld und Münsterlingen (2020 und 2023), eigenes Planungs­CT (2023), Planungssystem Eclipse, ARIA, KISIM zur Verfügung. Die Radioonkologie ist Bestandteil der zertifizierten Tumor­zentren der Spital Thurgau, in welchen viele onkologische und chirurgi­sche Disziplinen sowie Querschnittsfächer seit Jahren kooperativ erfolg­reich mit dem Fokus auf die beste Behandlung für die Patienten/­innen zusammenarbeiten.

Der Thurgau mit seiner Bodenseeregion und der Grenznähe zu Deutsch­land bietet einen hohen Freizeitwert.
Eine Diskrete Behandlung der Bewerbungen versteht sich von selbst.

Ihre Ansprechpartnerin
Wollen Sie mehr über diese spannende Stelle erfahren? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.
Dr. med. Christiane Reuter, Chefärztin Radioonkologie, +41 58 144 23 33

Bewerbungen reichen Sie bitte bevorzugt über unser elektronisches Bewerberportal ein. Alternativ senden Sie ein vollständiges PDF inklusiver aller Zeugnisse und Diplome an offene.stellen@team­radiologie.ch

Thurmed AG

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an offene.stellen@team-radiologie.ch

Inserat als PDF: Download