Ärzt*in in Ausbildung an der Unfallchirurgie

Zur Verstärkung unseres Teams in der Klinik Ottakring suchen wir eine*n

Ärzt*in in Ausbildung an der Unfallchirurgie

Postenbewertung A5/Y_A, ab sofort, vorerst befristet

Mit acht Kliniken, neun Pflegewohnhäusern, einem Therapiezentrum sowie fünf Ausbildungsstandorten zählt der Wiener Gesundheitsverbund zu den größten Gesundheitseinrichtungen in Europa. Rund 30.000 Mitarbeiter*innen kümmern sich 365 Tage im Jahr rund um die Uhr um das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen. Die Klinik Ottakring, ehemals Wilhelminenspital, ist nicht nur innerhalb des Wiener Gesundheitsverbundes, sondern auch in Österreich eines der größten Schwerpunktkrankenhäuser. Die Unfallchirurgische Abteilung verfügt über 96 Betten und versorgt als Schwerpunktkrankenhaus im Schnitt 5.000 Patient*innen stationär pro Jahr.

  • Dienststelle: Wiener Gesundheitsverbund, Stadt Wien
  • Dienstort(e):
  • Beschäftigungsart: Vollzeit
  • Veröffentlicht am:
Ihre Aufgaben:
  • Sie untersuchen und therapieren frischverletzte Patient*innen mit Verletzungen aus dem Bereich topographische Spezialgebiete.
  • Sie arbeiten an der fachbezogenen Patient*innenbetreuung unter Einhaltung der Ausbildungsvorschriften sowie aller geltenden Normen mit.
  • Sie führen ausführliche Aufklärungsgespräche mit Patient*innen und Angehörigen und nehmen an Visiten teil.
  • Sie beachten und setzen die Dokumentationspflicht um.
  • Sie arbeiten in Spezialambulanzen mit.
  • Sie wirken bei der Abteilungsorganisation und administrativen Vorgängen mit.
  • Sie führen regelmäßige Gespräche mit Vorstand und Kolleg*innen, Teambesprechungen.
Ihr Profil:
  • Sie haben ein abgeschlossenes Humanmedizin Studium inkl. Basisausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung als Ärzt*in für Allgemeinmedizin, wünschenswert wären orthopädische Erfahrung bzw. orthopädische Ausbildungszeiten.
  • Sie zeigen Interesse an akademischer Ausbildung und Forschung.
  • Sie besitzen eine hohe Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung.
  • Sie zeigen großes Interesse an qualitätsvoller, empathischer Patientenbetreuung.
  • Sie besitzen die ausgeprägte Fähigkeit zur Kooperation mit verschiedenen Personalgruppen.
  • Sie zeigen Bereitschaft zur Tätigkeit in Vollzeit mit Nachtdienstverpflichtung.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse.
Details / Angebot:

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem.

Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 65.380 € jährlich exkl. 150 € monatlich Erschwernisabgeltung. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Prim. Priv.-Doz. Dr. Franz Kralinger
Tel. +43 1 49150-4301, franz.kralinger@gesundheitsverbund.at

Wiener Gesundheitsverbund, Stadt Wien

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an franz.kralinger@gesundheitsverbund.at

Inserat als PDF: Download